Mobilisierung der Wirbelsäule mit Wirbelsäulengymnastik (Reha Sport)

Einfache Bewegungsformen zur Mobilisierung der Wirbelsäule und Kräftigung der Rücken- und Rumpfmuskulatur unter Einbeziehung der Pilatesrolle oder Tubes, Gymnastik- und Pezziball, Flexibar oder Hanteln.

Die funktionellen Übungsfolgen sind so aufeinander aufgebaut, dass die Rumpfmuskulatur gestärkt und die Wirbelsäule entlastet wird.

Damit sollen die vielschichtigen Ursachen für Rückenschmerzen behoben und berufsbedingte Arbeitsbelastungen sowie allgemeiner Bewegungsmangel ausgeglichen werden. Fehlhaltungen und einseitige Belastungen werden ebenfalls langfristig abgebaut.

 

Rehasport

  • fördert die Ausdauer, Kraft, Koordination und das Selbstbewusstsein,
  • zum Beispiel durch Gymnastik, Leichtathletik, Krafttraining oder Bewegungsspiele in Gruppen
  • die Übungen werden durch qualifizierte Übungsleiter überwacht.
  • in der Regel verordnet der Arzt 50 Übungseinheiten innerhalb von 18 Monate
Kurs Infos
Dauer:60 Minuten
Ort:Kursraum
Kategorie:Körperhaltung
Teilnehmerzahl:30